Ihr Pilates Studio 

Federleicht durchs Leben.
 


Pilates Training für mehr Stabilität, Beweglichkeit und Balance!

 

Was Sie mit Pilates erreichen können

  • Kräftiger und beweglicher werden
  • Eine entspannte, aufrechte Körperhaltung erlernen
  • Rückenproblemen wirkungsvoll begegnen
  • Ihre Konzentrationsfähigkeit erhöhen
  • Stress abbauen und mehr Lebensqualität finden
  • Körperliche Anspannung abbauen und Entspannung fördern
  • Mehr Energie und verbesserte Fitness
  • Verbessertes Körpergefühl und  Kontrolle über die eigene Bewegung
  • Rückbildung nach der Geburt
  • Regeneration nach Verletzungen oder Erkrankung 


Das Training

 



 







Personal Training

an den wunderbaren Pilates Großgeräten: Reformer, Cadillac, Combo Chair, Arc, Ladder Barrel und der Matte.  

Ein Trainingsplan der speziell auf dich zugeschnitten ist. 

Für eine schnellen Erfolg oder bei Verletzungen. Vor oder nach der Schwangerschaft um wieder fit zuwenden, dein Baby kannst du gerne mitbringen. 



  

Duo Training oder Trio

Du möchtest mit deinem Partner trainieren dann ist Duo Training der beste Weg, du möchtest dir das Training mit anderen Teilnehmern teilen dann wähle das Trio.

Wir trainieren auf der Matte,, Arc und dem Reformer unterstützt von vielen Kleingeräten.









Pilates Training ist immer ein Ganzkörpertraining. Im Vordergrund steht die Tiefen- oder  Rumpfmuskulatur.

Pur auf der Matte oder mit  Kleingeräten wie der Pilates Rolle, Pilates Arc, Magic Circle oder Bällen. Das Pilates Matten Training fördert vor allen Dingen den Aufbau der Rumpfmuskulatur. Anders als beim Pilates Gerätetraining arbeiten wir nur mit den Wiederständen im Körper und der Schwerkraft. Durch den Einsatz der Kleingeräte bleibt das Training abwechslungsreich und spannend. Auch in Kombination mit modernem Faszientraining.

Der Reformer.

 Er ist wohl das bekannteste und beliebteste Pilates Trainingsgerät. Die Konstruktion des Gerätes erinnert an einem Bettrahmen, in dem ein Schlitten integriert ist. Der Schlitten bewegt sich auf Schienen und ist an Federn aufgehängt. Der trainierende sitzt, kniet, liegt oder steht auf dem Schlitten und bewegt ihn über Arme oder Beine, z.B mit Seilzügen gegen den Federwiderstand. Dieser Feder Widerstand ermöglicht ein Gelenkschonendes und dosierbares Krafttraining.












 

 

 

 

 

 

 

 

 





 





 

 

 

 
Anruf
Infos